Windows 7/8/10 compatible

Die Funktionalität von HTTP-Tunnel

Für die Einrichtung und Verwaltung von Verbindungen zwischen Clients und Servern via Internet bedeuten auf der Client-Seite vorhandene Proxies und Firewalls einen erheblichen Abstimmungsaufwand und zusätzliche Administrationskosten.

Denn Client/Server-Anwendungen – in der Regel auf TCP/IP Basis - sind für den Einsatz in lokalen Netzen konzipiert. Beim Einsatz im Internet führt dies oft zu Problemen: Firewalls und Proxies blocken üblicherweise genau diese "Socket"-Verbindungen aus Sicherheitsgründen ab.

Auf der Server-Seite können die Firewalls für jeweiligen Anwendungen zwar gezielt freigeschaltet werden. Auf der Client-Seite ist dies jedoch häufig aus Zeit- und Kostengründen nicht möglich, speziell wenn viele unterschiedliche Client-Installationen betroffen sind, oder wenn auf der Client-Seite keine erfahrenen Administratoren verfügbar sind.

Mit dem Logics HTTP-Tunnel können Sie viele Client/Server-Anwendungen im Internet problemloser betreiben. Dabei laden Sie die Client-Komponente des Tunnels automatisch als Applet, oder installieren sie permanent für ganze Sub-Netze. Und auf der Server-Seite installieren Sie einmalig den Logics TunnelServer.

Das Ergebnis: Eine transparente Verbindung für Ihre Client/Server-Anwendung auch im Internet - über alle Proxies und Firewalls hinweg. Unabhängig vom übertragenen Datenformat, und mit einer Performance, die selbst für Standard-Telnet-Anwendungen ausreichend ist.

Ihre Vorteile mit Logics HTTP-Tunnel:

  • Keine Änderung Ihrer Client/Server-Anwendungen
  • Unabhängigkeit vom Datenformat der Client/Server-Anwendung
  • Sehr hohe Performance, bis hin zum zeichenweisen Telnet-Betrieb
  • Frei konfigurierbare Ports zum Internet und zu Client/Server-Anwendungen
  • Plattform-Unabhängig durch Anwendung der Java Technologie
  • Zusätzlich spezielle Unterstützung unterschiedlicher Plattformen und JVMs
  • TunnelClient als Applet verfügbar oder als Server für Subnetze installierbar
  • TunnelServer zentral installierbar für unterschiedliche Server-Anwendungen

mehr...