LOGICS SOFTWARE LIZENZVERTRAG

Stand: September 2006

WICHTIG - BITTE SORGFÄLTIG LESEN:

Dieser Lizenzvertrag ist ein rechtsgültiger Vertrag zwischen Ihnen (entweder als natürlicher oder juristischer Person) als Endanwender und der Logics Software GmbH, München. Das Software-Produkt (“Software”) wird nicht an Sie verkauft, sondern an Sie lizenziert.

Durch Öffnen der Verpackung der gelieferten Software oder indem Sie die Software installieren, kopieren oder anderweitig benutzen, erklären Sie sich einverstanden, an die Bestimmungen dieses Vertrages gebunden zu sein.

Wenn Sie den Bestimmungen dieses Vertrages nicht zustimmen, ist Logics Software GmbH nicht bereit, die Software an Sie zu lizenzieren. In diesem Falle sind Sie nicht berechtigt, die Software zu benutzen oder zu kopieren. Ferner sind Sie verpflichtet, sich unverzüglich mit Logics Software GmbH in Verbindung zu setzen, um von dieser zu erfahren, wie Sie das unbenutzte Produkt gegen Kostenerstattung zurückgeben können.

1. EINRÄUMUNG EINER LIZENZ.

("Lizenz") Die Logics Software Lizenz-Vereinbarung gibt Ihnen die nicht übertragbare Berechtigung, eine Kopie des Logics Software-Produktes ("Software") auf einem Einzelcomputer zu installieren und zu benutzen. Sie sind ebenfalls berechtigt, eine Kopie des Softwareprodukts über ein internes Netzwerk an Ihre anderen Computer zu verteilen. Sie sind jedoch verpflichtet, für das Softwareprodukt für jeden Computer, auf dem das Softwareprodukt benutzt wird oder an den es verteilt wurde, eine Lizenz zu erwerben, die speziell für die Benutzung auf diesem Computer gilt. Eine Lizenz für das Softwareprodukt darf nicht geteilt werden oder gleichzeitig an verschiedenen Computern genutzt werden.

2. URHEBERRECHT.

Das Eigentum und das Urheberrecht an dem Softwareprodukt (einschließlich irgendwelcher Bilder, Photographien, Animationen, Video, Musik, Text und “Applets”, die im Softwareprodukt enthalten sind), dem gedruckten Begleitmaterial und sämtliche Kopien liegen bei Logics Software GmbH oder dessen Lieferanten. Das Softwareprodukt ist durch Urheberrechtsgesetze, Bestimmungen internationaler Verträge und Rechtsvorschriften gegen Kopieren geschützt.

3. SOFTWARE AUF MEHREREN SPEICHERMEDIEN.

Es kann sein, dass Sie die Software auf mehr als einem Speichermedium erhalten. Unabhängig von Typ oder Größe der erhaltenen Medien sind Sie lediglich berechtigt, ein Medium zu benutzen, das zu Ihrem einzelnen Computer paßt. Sie sind nicht berechtigt, ein anderes Medium auf einem anderen Computer zu benutzen oder zu installieren. Sie sind nicht berechtigt, ein anderes Medium auf einen anderen Benutzer zu vermieten, zu verleihen, zu verleasen oder in sonstiger Weise zu übertragen.

4. WEITERE BESCHRÄNKUNGEN.

Sie sind nicht berechtigt, das Softwareprodukt zu vermieten, zu verleihen, zu verleasen oder in sonstiger Weise zu übertragen. Zurückentwickeln (Reverse engineering), Dekompilieren und Entassemblieren der Software sind nicht gestattet.

GARANTIE UND HAFTUNGSBESCHRÄNKUNG

Logics Software GmbH garantiert für einen Zeitraum von 6 Monaten ab Empfangsdatum, daß die Software im wesentlichen gemäß den begleitenden schriftlichen Unterlagen arbeitet. Diese Garantie wird von Logics Software GmbH als Hersteller des Produkts übernommen. Etwaige gesetzliche Gewährleistungs- und Haftungsansprüche gegen den Verkäufer (möglicherweise auch Logics Software GmbH), von dem Sie Ihre Software bezogen haben, werden hierdurch weder ersetzt noch beschränkt.

Die zuvor genannte Haftung der Logics Software GmbH als Hersteller besteht nach Wahl von Logics Software GmbH entweder (a) in der Rückerstattung des bezahlten Preises oder (b) in der Reparatur oder dem Ersatz der Software. Soweit die Reparatur oder der Ersatz der Software fehlschlägt, bleibt das Recht des Kunden zur Preisherabsetzung oder Rückgängigmachung des Vertrages unberührt.

Die Herstellergarantie gilt nicht, wenn der Ausfall der Software auf einen von der Logics Software GmbH unverschuldeten Unfall, auf Mißbrauch oder auf fehlerhafte Anwendung durch den Kunden zurückzuführen ist. Für eine Ersatz-Software übernimmt Logics Software GmbH nur für den Rest der ursprünglichen Garantiezeit, mindestens jedoch für 30 Tage, eine Garantie.

Soweit Logics Software GmbH selbst Verkäufer der Software und/oder der Hardware ist und aus diesem Grunde auch als Verkäufer haftet, ist sie bei Mangelhaftigkeit der Ware zur Nachbesserung oder Ersatzlieferung berechtigt. Sollte die Nachbesserung oder Ersatzlieferung fehlschlagen, kann der Käufer Herabsetzung der Vergütung oder Rückgängigmachung des Vertrages verlangen.

Für Folgeschäden (z.B. Schäden aus entgangenem Gewinn, Betriebsunterbrechung, Verlust an geschäftlichen Informationen und Daten oder andere Schäden, die nicht an den von Logics Software GmbH hergestellten oder verkauften Gegenständen entstanden sind) haftet Logics Software GmbH weder als Hersteller, noch als Verkäufer. Dieser Ausschluß der Haftung gilt nicht für Schäden, die durch Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit auf Seiten von Logics Software GmbH oder deren Erfüllungsgehilfen verursacht wurden. Ebenso gilt dieser Ausschluß nicht, soweit der Schaden auf dem Fehlen einer zugesicherten Eigenschaft beruht. Desweiteren sind von diesem Ausschluß mögliche Haftungen nach dem Produkthaftungsgesetz nicht erfaßt.

Logics Software GmbH haftet weder als Hersteller, noch als Verkäufer für solche Schäden, die aufgrund einer fehlerhaften Benutzung des Produkts entstanden sind.

Für von Logics Software GmbH verkaufte Hardware übernimmt Logics Software GmbH die gesetzliche Haftung nach Maßgabe der vorangegangenen Bestimmungen für einen Zeitraum von einem Jahr ab Übergabe der Hardware.